22.02.2017 21:11 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Medizin RSS
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Kleben und Entkleben auf Kommando

von Dr. Ramon Bacardit, Prof. Dr. Jürgen Brickmann

Jürgen Brickmann für labor&more im Interview mit Dr. Ramón Bacardit Corporate Senior Vice President. Research HENKEL AG & Co. KGaA , Adhesive Technologies, Düsseldorf

Anti Aging

von Birgit Holzwarth, Prof. Dr. Ralf Baumeister

Birgit Holzwarth und Prof. Dr. Ralf Baumeister,
ZBSA – Zentrum für Biosystemanalyse,
FRIAS Freiburg Institute for Advanced Studies LIFENET, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg

Gene steuern die Lebenserwartung

Insulin als Schlüsselhormon Das Streben nach Unsterblichkeit gepaart mit ewiger Jugend bewegt den Menschen seit Urzeiten. Im Lauf der letzten hundert Jahre hat sich die Lebenserwartung des Menschen praktisch verdoppelt, vor allem...

Chromatographie Systemtest

Single-Shot-Konzept zum Leistungs-Check von Chromatographiesystemen - von Dr. Joachim Emmert

Dr. Joachim Emmert, Universitätsmedizin Mannheim, Institut für Klinische Chemie

Bei Forderungen zur Qualitätskontrolle analytischer Verfahren und Geräte geht oftmals die Relation zwischen Kontrollen und Messergebnissen verloren. Dabei kann eine Hierarchie von Tests so angewendet werden, dass die zeitaufwändige OQ/PV- (OQ/PV = Operational Qualification/ Performance Validation) Prozedur nur einbis zweimal im Jahr und methodennahe Kontrollen...

Epigenetik - Alzheimer

Epigenetische Strategien zur Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen - von Dr. Andre Fischer

Dr. Andre Fischer, Laboratory for Aging and Cognitive Diseases, European Neuroscience Institute Göttingen

Lernen und Gedächtnisprozesse sind fundamentale Mechanismen durch welche Organismen ihre Umwelt erfassen und mit dieser interagieren. So können Handlungen modifiziert und an veränderte Situationen angepasst werden. Die Persönlichkeit eines Menschen ergibt sich daher letztlich auch aus der Summe von Gedächtnisinhalten, die während seines...

Hirnforschung

Wie Bilder Weltbilder machen. - von Prof. Dr. Petra Gehring

Prof. Dr. Petra Gehring, TU Darmstadt

Seit einigen Jahren hat Hirnforschung Dauerkonjunktur – und zwar weit jenseits medizinischer Fragen. Warum aber sind Aussagen von Hirnforschern zu Willensfreiheit, Intelligenz, Kriminalität so spannend? Warum ist „Neuro“ in den Massenmedien so beliebt? In der Tat eine offene Frage. Weiß man, wie das Hirn funktioniert? Nicht wirklich. Würden wir aus unserem eigenen Hirn gern eine biotechnische Großbaustelle...

Infektionsforschung mit Glycochips

Dem Zuckercode auf der Spur - von Dr. Jürgen Seibel

Dr. Jürgen Seibel und Lars Hillringhaus, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Braunschweig

Zucker sind bei den meisten zellulären Prozessen entscheidend beteiligt. Durch die Untersuchung ihrer Funktionen im Chipformat sollen Medikamente gegen zahlreiche Krankheiten gefunden werden.

Kardiologie - Myokarditis - Sport

Wenn Fußballerherzen schneller schlagen… - von Prof. Dr. med. Karin Klingel

… dann liegt es nicht immer daran, dass soeben ein siegreiches Tor zu bejubeln war, sondern dies kann auch ganz andere, viel weniger erfreuliche Ursachen haben, nämlich Viren!

Prof. Dr. med. Karin Klingel, Abteilung für Molekulare Pathologie, Universitätsklinikum Tübingen

Nicht selten kommt es vor, dass insbesondere Sportlerherzen von den kleinsten Schädlingen der Welt, die sich oft in Form von nur 20–30 nm großen Partikeln präsentieren,...

Lichttherapie

Psychophysiologische Lichtwirkungen - von Markus Canazei

Möglicherweise haben Sie schon selbst am eigenen Leib gespürt was es heißt, unter chronischem Lichtmangel zu leiden. Sie fühlen sich müde, Ihr Körpergewicht steigt und Ihre Stimmung ist getrübt. 10 % aller Menschen der westlichen Welt erleben diesen Zustand im Herbst. Fachleute sprechen dann von einer saisonal abhängigen Verstimmung und sehen die Ursache im Lichtmangel.

Nierenersatz - Dialysebehandlung mit künstlichen Membranen

von Prof. Dr. Werner Riegel

Prof. Dr. Werner Riegel, Klinikum Darmstadt

Menschen mit einem Verlust der Nierenfunktion benötigen eine Nierenersatztherapie. Weltweit sichert die Dialysebehandlung über künstliche Membranen (Hämodialyse) oder über das eigene Bauchfell (Peritonealdialyse) mehr als 1,2 Millionen Patienten das Überleben. Material und Behandlungsbedingungen haben mittlerweile ein sehr hohes Niveau erreicht, sodass für die Betroffenen eine sehr gute Lebensqualität...

Potenzial der Glykomik für die Therapie menschlicher Krankheiten

von Prof. Dr. Werner Reutter

Prof. Dr. Werner Reutter, Institut für Biochemie und Molekularbiologie, Charité Campus Benjamin Franklin

Die Gene und ihre Produkte (Ribonukleinsäuren und Proteine) beherrschen seit langem die Biotechnologie. Nach der erfolgreichen Entschlüsselung des menschlichen Genoms ist das Proteom mit seinen über 3.000 verschiedenen Proteinen in den Vordergrund der Forschung gerückt. Zu diesen beiden Gruppen drängt nun die Gruppe der Zucker oder...

Stress - Ursachen und Intervention

von Juliane Hellhammer

Juliane Hellhammer, DAaCRO GmbH & Co. KG und Prof. Dr. Dirk Helmut Hellhammer, Abteilung Theoretische und Klinische Psychobiologie, Universität Trier

Jeder kennt Stress. Zeitdruck überall – es warten Termine, Reisen, Sitzungen und zu Hause Kinder, Schularbeiten, Haushalt, Freizeitaktivitäten. Zahlen des Internationalen Arbeitsamts belegen, dass ca. 75 % der Beschäftigten in europäischen Unternehmen unter Stress leiden, mit zunehmender Tendenz,...

Synthetische Membranen

Stofftrennung und selektiver Transport - von Prof. Dr. Volker Abetz

Prof. Dr. Volker Abetz, GKSS Forschungszentrum

Im Bereich polymerbasierter Membranmaterialien, die zur Stofftrennung und Katalyse eingesetzt werden, stellen sich eine Vielzahl interessanter wissenschaftlicher und technologischer Herausforderungen, von denen diejenigen mit einer besonders hohen gesellschaftlichen Relevanz im Institut für Polymerforschung des GKSS Forschungszentrum bearbeitet werden.

Ernährung - Essstörungen

Die perfekte Frau hat häufig ihr Geheimnis und eine beste Freundin: die Bulimie. - von Sylvia Baeck

Sie scheint eine Universallösung: Sie hält damit ihren Körper in Form, sie muss auf nichts verzichten, sie kann damit Spannungen abbauen und Konflikte überlagern. Sie zahlt jedoch einen hohen Preis dafür, dass ihre Fassade stimmt. Im ersten Ansatz erscheint die Bulimie eine gute Lösung zu sein. Essen soviel frau will und das ohne böse Konsequenzen auf den Hüften. Nicht selten sind Diäten oder restriktives Essverhalten der Einstieg...

Hanf in Lebensmitteln

Eine uralte Kulturpflanze im Lebensmittelbereich neu entdeckt? - von Dr. Elke Below

Dr. Elke Below, Dr. Sabine Rosenstock
Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum
der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Superathleten aus dem Labor

Visionen und Wirklichkeit des Gendopings - von Dr. Patrick Diel

Dr. Patrick Diel,
Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin,
Abteilung Molekulare und Zelluläre Sportmedizin,
Deutsche Sporthochschule Köln

Wie immer in Zeiten nahender Sportgroßereignisse nimmt auch im Olympiajahr 2008 die Diskussion zum Thema Doping einen breiten Raum in den Medien ein. Die Dopingskandale und Enthüllungen der vergangenen Monate fachen diese Diskussion zusätzlich an. Zu den in diesem Zusammenhang immer wieder erwähnten...
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH