15.09.2019 19:00 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
L&M-6-2011 > Reduzieren Sie Ihre Kosten mit der neuen D-Torch

Reduzieren Sie Ihre Kosten mit der neuen D-Torch

Die AHF analysentechnik erweitert mit der neuen D-Torch von Glass Expansion ihr Produktsortiment an hochwertigem Zubehör für die ICP-MS/ICP-OES. Die D-Torch ist vollständig zerlegbar, wodurch sich die Verbrauchskosten beim Anwender spürbar senken lassen. Sie steht in verschiedene Varianten zur Verfügung, so dass sich der Anwender seine spezifische D-Torch entsprechend den Anforderungen seiner Anwendung zusammenstellen kann.

Die Außenrohre sind normalerweise die ersten Teile, die bei einer Torch unbrauchbar werden und ersetzt werden müssen. Bei Außenrohren aus Quarzglas liegt die Ursache meist darin, dass Quarzglas durch Devitrifikation zerstört wird, wenn es hohen Salz-Konzentrationen bei gleichzeitig hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Bei der D-Torch muss nun nicht gleich die gesamte Torch ausgewechselt werden, sondern einfach nur das unbrauchbar gewordene Außenrohr. Dies führt zu einer eindeutigen Kostenersparnis.

Neben Quarzglas sind für die meisten D-Torch-Modelle auch Außenrohre aus Keramik erhältlich. Diese eignen sich speziell für schwierige Anwendungen, wie z.B. bei Untersuchungen von Proben mit hohen Konzentrationen von gelösten Feststoffen, ölhaltigen Proben oder Schmelzaufschlüssen. Sie können auch dann von Vorteil sein, wenn Elemente wie Si gemessen werden sollen, da sich beim Verwenden von Quarzglas hohe Hintergrundwerte störend auswirken. Keramik-Außenrohre haben eine wesentlich längere Lebenszeit und verringern dadurch längere Unterbrechungen oder Nichtbetriebszeiten.

Auch bei der Auswahl von Injektorrohren ergeben sich viele verschiedene Möglichkeiten. Je nach Anwendung kann zwischen Quarz oder Keramik gewählt werden und es stehen verschiedene Innendurchmesser zur Verfügung. Die D-Torch ist außerdem erhältlich für viele verschiedene ICP-Modelle wie z.B. für solche der Hersteller Perkin Elmer, Spectro, Thermo oder Varian.

Mehr Informationen zu ICP-Zubehör und dem weiterem Produktsortiment von AHF analysentechnik finden Sie unter www.ahf.de

Foto: © ahf.de

L&M 6 / 2011

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe L&M 6 / 2011.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Weitere Artikel online lesen

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH