06.12.2021 21:53 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forschung & Entwicklung RSS
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Die Nutzung von Protein-Microarrays zur personalisierten Proteomanalyse

Einmal durchchecken, bitte! - von Dr. Jörg Hoheisel

Nach der Entschlüsselung der menschlichen Erbsubstanz und der Möglichkeit, die in der ­Basensequenz enthaltenen individuellen Unterschiede für klinische Routinediagnostik zu nutzen, ist mittlerweile die Analyse einer weiteren, wesentlich komplexeren und therapie-näheren Molekülklasse – der Proteine – soweit voran geschritten, eine personenbezogene, sprich „personalisierte“ Diagnosestellung zu unterstützen.

Ebola-Ausbruch in Westafrika

Geheimnisvolles Fieber - von Dr. Thomas Strecker, Dr. Gordian Schudt, Dr. Svenja Wolff, Anne Kelterbaum, Dr. Markus Eickmann

Tief in der Waldregion im Südosten Guineas kam es Anfang März diesen Jahres zu einem gehäuften Auftreten eines ­geheimnisvollen Fiebers, an dem viele der Erkrankten verstarben. Muskelschmerzen, hohes ­Fieber, Erbrechen und schwere Durchfälle – Symptome, die Ärzte oft in ­Krankenhäusern Afrikas ­beobachten, diesmal jedoch konnten sie nicht behandelt werden.

Wirkung von Psychotherapie auf durch traumatischen Stress verursachte DNA-Schäden

Molekulare Konsequenzen - von Dr. Maria Moreno–Villanueva

Die natürliche und soziale Umwelt spielt eine entscheidende Rolle im Leben eines Menschen und hat eine signifikante Wirkung auf dessen körperliche und geistige Gesundheit. Faktoren der sozialen Umwelt wie hohe Bevölkerungsdichte und verlärmte Städten mit Verkehrsstaus und Lichtverschmutzung werden als potenzielle Stress­faktoren betrachtet. Auch die sozialen Beziehungen und die Arbeits­-situation haben erheblichen Einfluss auf die Psyche und...

Altersbedingte Veränderungen im Innenohr und ihre Folgen

Im Labyrinth eines ­unterschätzten Sinns - von Prof. Dr. Bernd Fritzsch

Stellen Sie sich vor: Sie wachen auf, setzen sich im Bett auf und können Ihre Umwelt nicht mehr sehen, weil Sie Ihren Blick nicht auf einen Punkt richten können, da Ihre Augen ungewollt hin und her zucken. Stellen Sie sich vor: Sie sind auf einer Familienfeier und stellen fest, dass Sie nicht mal mehr die Hälfte der Gespräche verfolgen können, da alle Wortfetzen der verschiedene Sprecher ineinanderfließen. Stellen Sie sich vor: Sie wollen eine...

Die kritische Rolle der Fettsäureverteilung zwischen Membran- und Speicherlipiden

Wenn der ­Fettstoffwechsel kippt - von Prof. Dr. Sepp D. Kohlwein, Dr. Neha Chauhan, Dr. Harald F. Hofbauer

Sie sind so dünn wie die Hülle einer Seifenblase – und trotzdem von lebenswichtiger Bedeutung. Biologische Membranen, 10.000-mal dünner als ein menschliches Haar, bilden die physiologische Barriere aller Zellen und sind ­somit für einen geregelten Austausch zwischen Innen- und Außenwelt unserer Körperzellen verantwortlich. Geringfügige Veränderungen ihrer Zusammensetzung, z.B. bei Fettstoffwechsel- störungen, können fatale Auswirkungen...

Glückliche Zellen – gesunde Menschen

Photonen im Dienste der Gesundheit - von Dr. Karin Schütze

Spektroskopie ist für viele Biologen und Mediziner ein mit Schrecken behafteter Begriff. Von biomedizinischen Wissenschaftlern oder technischen ­Assistenten gefragt, was die Firma CellTool® herstellt, antworteten wir meistens, dass wir ein spezielles Mikro­skopsystem entwickeln, mit dem man Zellen mithilfe der Raman-Spektroskopie ganz einfach und schnell ana­lysieren kann. Sobald die beiden „Unwörter“ Spektroskopie und Raman fielen, konnte...

Eine wichtige Grundlage im analytischen Labor

pH-Wertmessung - von Andrea Boltner, Dr. Giorgia Greco, Dr. Thomas Letzel

Der pH-Wert ist – nicht nur – in der Analytik eine extrem wichtige Kenngröße, so beeinflusst er ­Wechselwirkungen in der Chromatografie, ist verantwortlich für ­protonierte und deprotonierte ­organische Moleküle in Lösung und unterstützt die (Ent)Faltung von Proteinen. Wird dieser Wert nicht richtig erfasst, so lassen sich alle folgenden Arbeiten nur verfälscht durchführen und inter­pretieren!

Hilft Galaktose bei beginnendem Gedächtnisverlust?

Hintertür zum Gehirn - von Prof. Dr. Werner Reutter

Die Zuschrift von Herrn Prof. Werner Reutter, ­Charité-Universitätsmedizin/Freie Universität ­Berlin, haben wir mit Interesse aufgegriffen und danken für den Kurzbericht zum aktuellen Paper von Salkovic-­Petrisic et al. in Neuropharmacology 77 (2014), DOI: 10.1016/j.neuropharm.2013.09.002.

Zellkultur im Spannungsfeld zwischen Forschung und medizinischer Anwendung

Smart ist gefragt - von Dr. Sandra Schumann

In der aktuellen biologischen und medizinischen Forschung spielt die Kultivierung von Zellen eine ­zentrale Rolle. ­Wichtige Anwendungsbereiche sind Test- und Modellsysteme, z.B. das klassische Wirkstoffscreening, aber auch als Quelle für das Tissue Engineering und für verschiedene ­Stammzell­therapien werden in vitro kultivierte Zellen benötigt.

Das Metabolom der Endometriose

Anwendungen der LC/MS/MS in Forschung und Diagnostik - von Jürgen Lewald

Die Endometriose ist eine benigne, gynäkologische Erkrankung, die ca.10-15% aller Frauen zwischen der Pubertät und der Menopause betrifft. Insgesamt sind in Deutschland ca. 1,5 Mio. Frauen an der chronischen und meist sehr schmerzhaften Endometriose erkrankt. Bei der Endometriose gelangen Zellen des Endo­metriums über die Tuben in den Bauchraum außerhalb der Gebärmutterhöhle und werden dort implantiert. Dieses als ektopes Endometrium bezeichnete...

Gewebeersatz aus dem Drucker

„Schwester, drucken sie schon mal einen Knorpel aus!“ - von Dr. Eva Hoch, Dr. Achim Weber, Dr. Kirsten Borchers, Prof. Dr. Günter Tovar

Unser Körper besteht aus zahlreichen sehr unterschiedlichen Geweben und ­Organen, die jeweils einen charakteristischen makro- und mikroskopischen Aufbau aufweisen. Um diese Strukturen möglichst naturgetreu nachzubilden, benötigen wir Fertigungsprozesse, die uns hinsichtlich der Formgebung keine Grenzen setzen. Additive Fertigungsverfahren – häufig auch als „3D-Druck“ ­bezeichnet – sollen dies ermöglichen.

Leistungsfähigkeit, Ernährungssteuerung und Regeneration

Guter Zucker - von Dr. med. Kurt Mosetter, Stefan Mücke

Analyse und Interpretation von Creatinkinase-Werten, Harnstoff- und Harnsäurespiegeln sowie verschiedenen Elektrolyt- und Spuren­elementekonzentrationen im Serum wie Magnesium, Eisen, Kalium, Zink, Natrium und Calcium gehören zum etablierten Instrumentarium der Trainingssteuerung im ­Leistungssport. Auch die Durchführung einer Ausdauer­leistungs- diagnostik mit der Erhebung von Laktat­konzentrationen, Pulsfrequenzen oder VO2-max-Messungen...

Mit NCATs auf der Spur neusynthetisierter Proteome in Nervenzellen

Metabolische ­Proteinmarkierung - von Prof. Dr. rer. nat. Daniela C. Dieterich, Dr. Anke Müller, Dr. Peter Landgraf

Zellen lebender Organismen sind durch ständige, hochkomplexe Veränderungen ­ihrer molekularen Komposition charakterisiert. Damit sichern sie einerseits ihre ­vitalen Grundfunktionen und reagieren andererseits auf Veränderungen des sie ­umgebenden Milieus. Die wohl größte Leistung in diesem Zusammenhang wird durch die Zellen unseres Nervensystems realisiert. Durch ihre außerordentliche Spezialisierung ermöglichen sie nicht nur die Aufnahme,...

Struktur und Funktion von Tc-Toxinen

Bakterielle Giftspritzen - von Prof. Dr. Stefan Raunser, Dr. Christos Gatsogiannis, Dominic Meusch

Das insektenpathogene Bakterium Photorhabdus luminescens enthält eine Vielzahl an toxischen Proteinen, unter anderem Tc-Toxine, mit denen es Wirtszellen innerhalb kürzester Zeit töten kann. Tc-Toxine formen einen speziellen Proteinkomplex, der ein „Killerenzym“ in einem Kokon aufbewahrt und erst nach Kontakt mit dem Wirt über einen neuartigen, spritzenähnlichen Mechanismus in die Zelle injiziert. Dort entfaltet das Killerenzym seine giftige...

(Bio-)Geoengineering als ein Schüssel zur Nachhaltigkeit

Wir verändern die Erde - von Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger

Es besteht kein Zweifel: Die Erde ist nicht mehr das, was sie einmal war. Mehr als 7 Mrd. Menschen leben heute auf unserem ­Planeten und verändern das ­Klima, beuten schamlos die begrenzten Ressourcen aus, erzeugen ein Massenaussterben von Tieren und Pflanzen, ­verschmutzen Wasser, Boden und Luft und lassen kein Fleckchen Erde unberührt.
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH