10.12.2018 06:34 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Albert Jeltsch

Prof. Dr. Albert Jeltsch

Jg. 1966, studierte Biochemie in Hannover und schloss sein Studium 1991 mit einem Diplom ab. 1994 promovierte er an der Medizinischen Hochschule Hannover. Er arbeitete an der Justus-Liebig-Universität in Gießen (1994 bis 2003) und an der Jacobs University in Bremen (2003-2011), bevor er 2011 als Professor für Biochemie an die Universität Stuttgart berufen wurde. Er war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und des Fonds der Chemischen Industrie. 1999 wurde er mit dem Gerhard-Hess-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und 2001 mit dem BioFuture-Preis des Bundesministers für Bildung und Forschung (BMBF) ausgezeichnet. Prof. Jeltsch beschäftigt sich in seiner Forschung vor allem mit dem Mechanismus von DNA- und Protein-Methyltransferasen, der Biologie und Biochemie von Protein- und DNA-Methylierung, der molekularen Epigenetik, der synthetischen Biologie und der Epigenom-Editierung. Seine Arbeiten wurden in über 200 wissenschaftlichen Artikeln veröffentlicht und bislang über 11.000 Mal zitiert.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Die Entschlüsselung des epigenetischen Codes

Einblicke in die Betriebsanleitung des menschlichen Genoms - von Prof. Dr. Albert Jeltsch

Das menschliche Genom umfasst 3 Mrd. Buchstaben in Form von Basenpaaren in der DNA-Sequenz. Es codiert für etwa 20.000 bis 25.000 Gene, die üblicherweise in verschiedenen Varianten abgelesen werden können, und zusätzlich noch für eine große Anzahl von funktionellen RNA-Molekülen, die nicht in Proteine umgesetzt werden. Diese große Menge an Information enthält alle erforderlichen Anweisungen zum Erzeugen der verschiedenen menschlichen Zelltypen...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH