10.12.2018 01:20 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dr. Stephan Günther

Dr. Stephan Günther

// geboren 1963

// studierte Medizin an der Charité (Humboldt-Universität zu Berlin) und promovierte dort am Institut für Virologie.

// Nach wissenschaftlicher Mitarbeit am Heinrich-Pette-Institut für Experimentelle Virologie und Immunologie in Hamburg wechselte er 1998 ans Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin.

// 2006 übernahm er die Leitung der Abteilung Virologie und forscht dort zu tropischen und „emerging viruses“ mit Schwerpunkt Lassa-Virus.

// Am Fachbereich Medizin des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf wurde er 2003 habilitiert und erhielt 2004 die Lehrbefugnis für das Fach Virologie.

// Dr. Günther leitete unter anderem einen europäischen Forschungsverbund zur Entwicklung moderner Diagnostikverfahren für hochpathogene Erreger wie Lassa-, Ebola- und Marburg-Virus.

// Die Arbeiten von Dr. Günther wurden vielfach wissenschaftlich ausgezeichnet.

// Im Jahre 2005 erhielt er zusammen mit Prof. Christian Drosten (jetzt Universität Bonn) den Bundesverdienstorden für die Identifizierung des SARS-Erregers und die schnelle Etablierung eines entsprechenden diagnostischen Tests.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Virusforschung - Tödliche Viren

Den gefährlichen Erregern auf der Spur - von Dr. Stephan Günther

Seit etwas mehr als 100 Jahren sind Viren als eigene biologische Einheit bekannt. Hinweise auf Viruserkrankungen finden sich aber bereits in den frühesten Zeugnissen der Menschheitsgeschichte und Methoden zur Bekämpfung von Viruserkrankungen, wie die Impfung, wurden praktiziert, lange bevor das erste Virus entdeckt wurde. Die Entdeckung eines russischen Pflanzenphysiologen, dass der Saft mosaikkranker Tabakblätter nach Filtration seine ansteckenden...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH