25.08.2016 02:53 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
&more RSS
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Nobelpreis für Physik 2012

Experimente in der Quantenwelt - von Prof. Dr. Jürgen Brickmann

Wie die Königliche Akademie der Wissenschaften in Stockholm am 8. Oktober dieses Jahres verkündete, teilen sich in diesem Jahr den Nobelpreis für Physik zwei Wissenschaftler, der Franzose Serge Haroche und der Amerikaner David J. Wineland. Sie beide haben unabhängig voneinander bahnbrechende experimentelle Methoden entwickelt, mit denen es möglich ist, individuelle kleinste Teilchen zu vermessen und auch zu manipulieren, ohne dabei ihre quantenmechanische...

Scheiben-Schwingmühle – jetzt mit erhöhter Mahlleistung und Tablettenpresse!

Stärker. Schneller. Besser!

Die neue, komplett überarbeitete FRITSCH Scheibenschwingmühle PULVERISETTE 9 bietet viele praktische Vorteile in allen Bereichen, in denen hartes, sprödes und faseriges Material extrem schnell auf Analysefeinheit gemahlen werden soll. Sie ist unverzichtbar zur schnellen Probenaufbereitung, z. B. für die Bereiche Spektroskopie-Vorbereitung, Erz- und Geologie-Labore, Bergbau und Hüttenwesen, Keramikindustrie, Landwirtschaft und Umwelt, Infrarot-...

CHEmie-Ranking nein danke!

von Prof. Dr. Dr. h. Henning Hopf

Das CHE, das Centrum für Hochschulentwicklung, ist eine in Gütersloh ansässige GmbH, deren Gesellschafter die Bertelsmann Stiftung und die Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz sind. Das CHE verstehtsich (laut eigenen Angaben) als „eine Reformwerkstatt für das deutsche und europäische Hochschulwesen“. Grundgedanke und Leitmotiv des CHE ist die Idee der „entfesselten Hochschule“, die sein ehemaligerLeiter, Prof. Dr. Detlef...

Bausteine für das flexible Labor

Komme, was wolle - von Dipl.-Ing. Thomas Gasdorf

Überall dort, wo mit Gefahrstoffen gearbeitet wird, steht Sicherheit an erster Stelle. Um das zu erreichen, müssen die Einrichtungen von Laboren oder anderen Arbeitsplätzen, an denen mit gefährlichen Medien gearbeitet wird, höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen und zudem bequemes und effektives Arbeiten ermöglichen. Auf eine spezielle Aufgabe und eine bestimmte Art von Gefahrstoffen ausgelegte Einrichtungen und feste Installationen sind...

Bienen, Wespen und Hornissen

Sommergäste - von Dr. Gerhard Schilling

Zum Kerwe-Sonntag Mitte August hatte meine Großmutter immer Gäste zum Nachmittagskaffee, ihre Geschwister wurden mit köstlichem Zwetschgen- und Apfelkuchen bewirtet. Aber auch ungebetene Gäste versuchten, über die Leckereien herzufallen: Wespen, die sich von solch einer Kaffeetafel unwiderstehlich angezogen fühlen.

Mit Eppendorf hinter die Kulissen schauen

Ein neues Video bietet einen einzigartigen Einblick in die Herstellung und Produktion von Einwegartikeln

Eppendorf bietet einen exklusiven Videoblick in die Hintergründe der Produktion von Einwegartikeln sowie in die einzigartige firmeneigene Qualitätskontrolle, welche den gesamten Herstellungsprozess überspannt. Das neue Video, einzusehen auf der Firmen-Website, zeigt Eppendorfs Engagement, konsistent hochqualitative und verlässliche Produkte für das Labor bereitzustellen. Sehen Sie selbst unter www.eppendorf.com/r />consumablesmovie oder orf.com/consumablesmovie oder ...

Schneckengerichte - Viagra für Arme

von Prof. Dr. Jürgen Brickmann

„Über Geschmack lässt sich nicht streiten“ – so heißt es in einer Volksweisheit. Also sollte man es auch gar nicht versuchen. Das gilt für alle Bereiche, bei denen es um den Geschmack im eigentlichen Sinne des Wortes geht – also um das Schmecken –, aber auch für Mode, Kunst, Wohnkultur und andere. Häufig finden Verunglimpfungen statt von Leuten, deren Geschmacksvorstellungen nicht den eigenen entsprechen: „Wie kann man sich nur so...

Ausbildung: Interview mit Prof. Dr. Jörg Mey

Neuer Studiengang: European Master in Neuroscience

Derzeit befindet sich ein neuer Studiengang, der European Master in Neuroscience (EMN), im Aufbau, der gemeinsam von Hochschulen in Maastricht (Niederlande), Köln, Aachen und Homburg (Deutschland) sowie in Hasselt, Louvain und Liège (Belgien) eingerichtet wird. Er wird von der EURON Graduate School of Neuroscience organisiert, einem Konsortium aus acht Universitäten in Belgien, Deutschland und den Niederlanden mit Zentrum in Maastricht. Prof. Dr....

Feurige Früchte

„ Ein Leben ohne Chilis ist möglich, aber sinnlos.“ (frei nach Loriot) - von Harald Zoschke

Capsaicin gibt’s in der Natur nur in Chilis und kaum eine Frucht oder Pflanze fasziniert Menschen auf der ganzen Welt so sehr wie die feurigen Früchtchen. Und es gibt viel mehr als nur die „kleinen Roten“: Hunderte Chili-Sorten bieten eine unglaubliche Formen- und Farbenvielfalt. Neben der sprichwörtlichen Schärfe auch ausgesprochene Geschmacksabenteuer, außerdem zahllose gesundheitliche und medizinische Nutzanwendungen. Auch hier zu Lande...

Kohlenstoffmaterialien im neuen Licht zukünftiger Anwendungen

Nicht nur als Diamant wertvoll - von Prof. Dr. Christina Roth

Kohlenstoff ist ein Element, das vorrangig mit der belebten Natur in Verbindung gebracht wird. Alles lebende Gewebe ist aus organischen Kohlenstoffverbindungen aufgebaut. Geologisch kommtdas Element der 4. Hauptgruppe dagegen vor allem in Karbonatmineralien vor. Vor dem Hintergrund der steten Verknappung fossiler Ressourcen wird Kohlenstoff gerne auch mit Erdöl und Kohle in Verbindung gebracht. Dabei kommt elementarer Kohlenstoff hauptsächlich in...

Neue Wege in der Herstellung flüssig gefüllter Pralinen

Raffiniertes Inneres - von Dr. Birgit Böhme, Prof. Dr. Harald Rohm

Die Lebensmittelindustrie sucht ständig nach neuen Verfahren, um ihre Produkte effizient und mit möglichst geringem Energieeinsatz herstellen zu können. Die One-Shot-Technik, eine Art Co-Extrusion, wird bereits seit einiger Zeit zur Herstellung von speziell gestalteten oder gefüllten Süßwarenprodukten verwendet. Wie aber lassen sich Produkte mit flüssigen Füllungen wie etwa Likörpralinen mit diesem Verfahren produzieren?

Berufsbild: Forensische Entomologin

Auf den Toten tobt das Leben - von Dr. Saskia Reibe

Wenn ich zu einer Sektion gerufen werde, liegt meist keine frische Leiche auf dem Tisch. Ein unbekannter, stark zersetzter Leichnam, der am Rheinufer gefunden wurde, eine Wohnungs leiche – der Briefkasten seit Wochen nicht geleert, der Erhängte im Wald, der seit Monaten vermisst wird, das sind die Fälle, in denen es nützlich sein kann, die Nutznießer des Todes zu befragen: die Insekten.

Internationaler Wettbewerb zur Synthetischen Biologie– iGEM-Team der TU Darmstadt

Recycling der nächsten Generation

Jährlich werden Millionen Tonnen Plastikmüll auf der Welt nicht angemessen oder gar nicht recycelt. Die Lösung dieses Problems haben sich Studenten der TU Darmstadt zur Aufgabe gemacht. Sie versuchen, mithilfe der synthetischen Biologie einen Organismus zu konstruieren, der Kunststoffmüll in wertvolle Produkte umwandelt. Mit dieser Idee gehen sie beim iGEM, dem renommiertesten biotechnologischen Wettbewerb der Welt, an den Start.

Bildung - Interview mit Prof. Dr. Jörg H. Winterberg

Die Kultur ist eine andere

Der Markt für private Hochschulen boomt. In den vergangenen 20 Jahren wurden mehr als 70 % der heute existierenden privaten Hochschulen gegründet. Das geht aus einer gemeinsamen Studie des Stifterverbandes und McKinsey & Company zur privaten Hochschullandschaft in Deutschland hervor. Derzeit sind 101 der knapp 400 Hochschulen in privater Hand. Stellten ihre Studenten vor 10 Jahren noch 1,4 %, so sind sie heute kurz davor, die Fünf-Prozent-Hürde...

JULABO Temperierlösungen

Von Routineaufgaben bis zu leistungsstarken Temperieranwendungen

JULABO Wärme- und Kältethermostate eignen sich für nahezu alle Temperieraufgaben im Temperaturbereich von -95 bis +400 °C. JULABO Wasserbäder sind hochwertige und robuste Produkte für Arbeitstemperaturen von +20 bis +99.9 °C. Schnelles und präzises Temperieren von Anwendungen im Temperaturbereich von -92 bis +250 °C erledigen hochdynamische Temperiersysteme. Für Kühlaufgaben werden JULABO Umlaufkühler mit Kühlleistungen von 0,3 bis 20...
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH