28.10.2021 22:43 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Joachim Bauer

Prof. Dr. Joachim Bauer

// geboren 1951

// war nach seinem Medizinstudium über viele Jahre in der molekularbiologischen und neurobiologischen Forschung tätig, u. a. als Projektleiter in drei Sonderforschungsbereichen der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG.

// Während eines längeren Auslandsaufenthaltes forschte Bauer am Mount Sinai Medical Center in New York.

// 1992 wurde er zum Universitäts-Professor für Psychoneuroimmunologie an der Uniklinik Freiburg berufen

// 1996 erhielt er den Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Biologische Psychiatrie DGBP

// Bauer hat über 100 wissenschaftliche Arbeiten publiziert und ist Autor mehrerer Sachbücher. Zuletzt erschien „Das kooperative Gen – Abschied vom Darwinismus“ (Hoffmann und Campe, Hamburg).

Kontakt: laborundmore@succidia.de

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH