21.09.2018 05:01 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Helena Schmidt

Prof. Dr. Helena Schmidt

// Jg. 1963

// promovierte in Medizin an der Semmelweis Universität Budapest, Ungarn

// Dem Studium folgte das Master (2001) und das PhD Studium (2005) in „Genetic Epidemiology“ an der Erasmus Univerity Rotterdam, Niederlande

// Parallel habilitierte Helena Schmidt in Medizinischer Biochemie mit Schwerpunkt Molekularbiologie an der Medizinischen Universität Graz, wo sie von 2001 bis 2012 als Associate Professor am Institut für Molekularbiologie und Biochemie tätig war

// Seit 2012 hält sie die Professur für Genetische Epidemiologie und Suszeptibilitätsdiagnostik inne

// Ihr Forschungsinteresse richtet sich auf genetische und „life-style“ Faktoren der alternsbedingten funktionalen und strukturellen Änderungen des Gehirns

// Sie ist Leiterin der genetischen Studien im Rahmen der Austrian Stroke Prevention Study und der PRODEM Study (Prospective Dementia Registry Austria)

// In ihrem Labor werden seit über zwei Jahrzehnten high-throughput DNA/RNA-Analysen durchgeführt, einschließlich rtPCR, Microarray- Analysen und Next generation sequencing

// Für ihre Forschungsarbeiten wurde sie 2001 mit dem Pfizer CNS Research Prize ausgezeichnet

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Wen trifft im Alter die Demenz?

Genomweite Assoziationsstudien (GWAS) erklären nur einen Teil der Heritabilität demenzieller Erkrankungen und verwandter Phänotypen - von Prof. Dr. Helena Schmidt

Mit der Erhöhung der Lebenserwartung steigt in den westlichen Ländern die Häufigkeit der Demenz dramatisch an. Die Entwicklung effizienter Maßnahmen zur Vorbeugung und Therapie der Demenz zählt daher zu den wichtigsten Herausforderungen der Medizin im 21. Jahrhundert. Ein besseres Verständnis der molekularen Mechanismen der Demenzentstehung und die Entwicklung neuer Biomarker, um die Diagnose im frühen Stadium stellen zu können, sind vorrangige...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH