02.07.2020 18:15 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dr. Frank Wehner

Dr. Frank Wehner

// geb. 1965 in Helmstedt

// studierte Humanmedizin in Freiburg und Tübingen, wo er an der Universitätskinderklinik promovierte

// Auf seine AiP-Zeit am Pathologischen Institut und der Herz-Thorax-Gefäß Chirurgie der Universität Tübingen folgte 1996 die Approbation

// seit 2001 Oberarzt am Institut für Gerichtliche Medizin der Universität Tübingen

// seit 2002 Facharzt für Rechtsmedizin

// Sein Forschungsinteresse gilt den immunhistochemischen Methoden in der Rechtsmedizin

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Forensik - Postmortalzeit

Verfahren zur Bestimmung der Liegezeit von Leichen - von Dr. Frank Wehner

Dr. Frank Wehner,
Institut für Gerichtliche Medizin, Universität Tübingen

Ein Problem für das Nachlassgericht

Der Fall war für die Polizei eigentlich klar und die Ermittlungsakteschnell geschlossen. Fremdverschulden war auszuschließen – ein Suizid wie er in Deutschland täglich vorkommt. Das Unangenehmste dabei war nur, dass die Leiche schon mehrere Tage tot war und entsprechende Verwesungserscheinungen aufwies. Aufgrund der Leichenerscheinungen...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH