20.11.2019 14:19 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Bernhard Banas

Prof. Dr. Bernhard Banas

// studierte Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und war im Anschluss von 1993 bis 2003 an der Medizinischen Poliklinik des Klinikums der Universität München tätig.

// seit 2003 arbeitet er als Internist und Nephrologe an der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II der Universitätsklinik

// seit 2008 ist er Leiter des Transplantationszentrums Regensburg

// Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Biologie renaler Zellen und Gewebe, entzündlicher Nierenerkrankungen, Nierentransplantation und weiterer klinischer Studien.

// ist vielfältig in Gremien und Institutionen engagiert, u.a. ist er Generalsekretär der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG), stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachbeirats der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), Board Member der Stiftung Eurotransplant (ET), Mitglied der Ständigen Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer sowie Mitglied der Bundesfachgruppe Pankreas- und Nierentransplantation des AQUA-Institutes (Sektorenübergreifende Qualitätssicherung). Er ist Associate Editor der Zeitschrift Transplant International.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Kommentar zur Transplantation

Eine historische Chance - von Prof. Dr. Bernhard Banas

Transplantation ist eine gute Sache. Mit der Transplantation eines Herzens, einer Lunge oder einer Leber kann man unmittelbar das Leben eines Patienten retten, der sonst sterben müsste. Aber auch mit der erfolgreichen Transplantation einer Niere kann man die Lebenserwartung eines Dialysepatienten bis zu verdreifachen. Und mit der Transplantation einer Bauchspeicheldrüse kann man Diabetes heilen und diabetische Spätschäden wie eine Erblindung vermeiden.

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH