02.07.2022 20:26 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Martina Rauner

Martina Rauner

// studierte 2002–2006 an der Fachhochschule für Biotechnologie in Wien.

// Ihre Diplomarbeit mit dem Titel „Etablierung eines In-vitro-Modells zur Untersuchung der Expression von RANKL und OPG in Osteoblasten“ fertigte sie am Institut für Pathophysiologie der Medizinischen Universität Wien an.

// Seit Oktober 2006 arbeitet sie an diesem Insitut an ihrer Dissertation, in deren Rahmen sie die Ursachen der senilen Osteoblasteninsuffizienz untersucht.

// Im letzen Jahr verbrachte sie einige Monate im Ausland, um mit hochrangigen Wissenschaftlern der Philipps-Universität in Marburg, Deutschland und der Harvard Medical School in Boston, USA, ihr Wissen im Bereich der Knochenzellbiologie zu vertiefen.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Osteoimmunologie - Neue Ansätze zur Therapie der rheumatoiden Arthritis & Co

von Prof. Dr. Wolfgang Sipos, Martina Rauner

Rheumatoide Arthritis und Osteoporose sind Leiden, die die Menschheit quälen. Neue Untersuchungen am Gebiet der Osteoimmunologie können uns helfen, diesen Erkrankungen wirksam zu begegnen.

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH