13.12.2018 15:35 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Horst Kunz

Prof. Dr. Horst Kunz

(auf dem Foto: mitte)

// geboren 1940 in Frankenhausen (Sachsen)

// studierte Chemie an der Humboldt-Universität Berlin und an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

// Er wurde 1969 bei Leopold Horner mit einer Arbeit über zyklische Organophosphorverbindungen promoviert.

// Es folgten 1977 die Habilitation, 1979 die Ernennung zum Professor (C2) und, nach Ablehnung eines Rufes, die Berufung zum C4-Professor für Organische und Bioorganische Chemie an der Universität Mainz.

// Seine Forschungsschwerpunkte sind stereoselektive Reaktionen und die Chemie von Alkaloiden, Peptiden, Kohlenhydraten und Glycopeptiden.

// Er erhielt 1992 die Max Bergmann Medaille, 2000 die Emil-Fischer Medaille und 2001 die Adolf Windaus Medaille der Georg-August-Universität Göttingen.

// Im Jahr 1988 wurde er zum korrespondierenden Mitglied der „Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig“ gewählt.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Chemische Synthese von Vakzinen

Impfung gegen Tumore? - von Prof. Dr. Horst Kunz, Sebastian Hartmann, Björn Palitzsch

*Die Impfung gegen Krankheiten – ein Segen für die Menschheit*

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH