28.11.2021 04:27 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > M.A. Michael Höveler-Müller

M.A. Michael Höveler-Müller

// ist Ägyptologe und seit 2009 Kurator des Ägyptischen Museums Bonn.

// Er leitete die Untersuchung des Parfumfläschchens der Pharaonin Hatschepsut ein, indem er CTAufnahmen des Gefäßes anfertigen ließ.

// Momentan arbeitet er an der Publikation der Steingefäße dieses Museums, von denen viele Exemplare noch ihre ursprünglichen Inhaltsreste aufweisen und plant, mit diesen Untersuchungen die Welt der Düfte und des Wohlgeruchs im alten Ägypten weiter aufzudecken.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Schönheit und Kosmetik im alten Ägypten

von M.A. Michael Höveler-Müller

Das alte Ägypten dient in unserer Gesellschaft immer wieder als Referenz für Hygiene, Körperkult und -pflege: Häufig tragen Schönheitssalons, chirurgische Privat-kliniken und diverse obskure Mittelchen, Tinkturen, Pasten und Düfte zu Unrecht ägyptisch anmutende Bezeichnungen und suggerieren dadurch, auf altes Wissen über ewige Jugend und Schönheit zurückzugreifen. So verkaufen sich auch Parfums und Badeöle viel besser, wenn sie das Gütesiegel...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH