19.10.2020 18:09 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dipl.-Ing. Jörg Castor

Dipl.-Ing. Jörg Castor

// geboren 1972

// arbeitet seit 2001 am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft
und Organisation IAO in Stuttgart

// Er hält regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen und ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen mit dem Fokus auf Arbeitsgestaltung in Forschungsumgebungen.

// Er ist Initiator und Projektleiter des Verbundforschungsprojektes „Lab 2020“ sowie des „Lab Innovation Center“ (LIC).

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Frischzellenkur für das Labor

Neue Gestaltungsideen für Laborarbeit im Wandel - von Dipl.-Ing. Jörg Castor

In der Laborarbeit findet ein Paradigmenwechsel hinsichtlich Tätigkeitsanteilen und Technologieeinsatz statt. In dem Verbundprojekt „Lab 2020“ sowie im „Lab Innovation Center“ forschen zwei Fraunhofer Institute gemeinsam mit Partnern aus der Industrie an der Zukunft von Laborarbeit und entwickeln praxisnah Gestaltungslösungen.

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH