26.06.2019 18:57 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Christine Lang

Prof. Dr. Christine Lang

// geb. 1957

// studierte Biologie an der Universität Bochum, wo sie 1985 in Molekulargenetik promovierte

// Anschließend arbeitete sie 10 Jahre in der Industrieforschung bei der Hüls Chemie Forschungsgesellschaft und hat dort u.a. die Arbeitsgruppe für Genetik und Molekularbiologie aufgebaut und geleitet

// 1993 wechselte sie zur Technischen Universität Berlin und habilitierte sich im Fach Mikrobiologie und Molekulare Genetik

// 2001 gründete Christine Lang die Organobalance GmbH und führt diese als Geschäftsführerin

// Sie lehrt seit 2006 an der TU Berlin als apl. Professorin Mikrobiologie und Molekulargenetik

// Ihre Arbeitsgebiete sind die molekulargenetische Optimierung von Hefen und die Entwicklung von neuen mikrobiellen Wirkstoffen

// Christine Lang ist vielfach engagiert, so ist sie im Vorstand der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. und der Deutschen Industrievereinigung Biotechnologie (DIB) im VCI sowie Mitglied des Wissenschaftsausschusses der International Probiotics Association

// Seit 2012 hat Christine Lang gemeinsam mit dem Agrarökonomen Joachim von Braun den Vorsitz des Bioökonomierates der Bundesregierung inne

Foto: organobalance

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Herausforderungen und Perspektiven für eine biobasierte Wirtschaft

Vorteil Natur - von Prof. Dr. Christine Lang

Welternährung, Bevölkerungsanstieg, Klimaschutz und Umwelt oder die Gesundheit einer „alternden“ Bevölkerung – es gibt kaum ein Zukunftsthema, das nicht auch die Bioöko­nomie berührt. Die biobasierte Wirtschaft ist nichts weniger als ein wissensbasierter ­„Zurück-in-die-Zukunft-Plan“, eine Strategie zur nachhaltigen Wiedereingliederung des menschlichen Wirkens in den Kreislauf der Natur. Es gibt keine Garantie, dass diese ­Hoffnung...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH