04.08.2015 17:51 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Luisa Torsi

Prof. Dr. Luisa Torsi

(Bildmitte)

// ist seit 2005 ordentlicher Professor für analytische Chemie

// Ihre Forschungsinteressen liegen im Wesentlichen auf dem Gebiet der Nanostruktur-Materialforschung und der Dünnfilmtransistoren für chemische und biologische Sensoranwendungen

// Als Autor von über 80 Veröffentlichungen in wissenschaftlichen und werkstofftechnischen Zeitschriften ist sie auch Miterfinderin mehrerer internationaler Patentanmeldungen

// Zusammen mit einem H-Index von 27 wurden ihre Arbeiten mehr als 3300-mal in der Fachliteratur zitiert

// Die Forschungstätigkeiten von Prof. Luisa Torsi sind in 83 ISI Veröffentlichungen dokumentiert

// An Universitäten in Europa, in den USA und in Asien hat sie über 45 Gastvorlesungen, einschließlich Plenar- und Hauptvorlesungen, internationale Konferenzen und Arbeitssitzungen abgehalten

// Ihr zugesprochene Forschungsfinanzierungen enthalten sowohl zwei europäische, wie auch landesspezifische und regionale Projekte

// Frau Torsi koordiniert ein europäisches ITN Marie Curie Netz namens FlexSMELL – Gassonden auf flexiblen Substraten für drahtlose Anwendungen (www.flexsmell.eu) und ist Hauptforscher beim STREP Projekt BioEGOFET - Elektrolyt-Gatter Organische Feldeffekt BIO-Sonden (www.bioegofet.eu)

// Als erste Italienische Staatsangehörige und erste Frau wurde sie mit dem diesjährigen (2010) E. H. Merck-Preise für analytische Wissenschaften ausgezeichnet

// Derzeit wirkt sie als nationaler Koordinator der Arbeitsgruppe analytische Chemie für „Sensoren“ bei der italienischen Gesellschaft für Chemie und ist Mitglied des Fachrates für 2010-12

// Ferner ist sie Vorstandsmitglied der europäischen Gesellschaft für Werkstoffforschung

Kontakt: schmidt@succidia.de

Elektronischer Bio- Nachweis

Mit organischen Halbleitersensoren chiralen Verbindungen auf der Spur - von Prof. Dr. Luisa Torsi

Chirale Verbindungen sind bedeutend für viele biochemische Prozesse in Enzymen, Antikörpern und in molekularen Rezeptoren. Daraus ergeben sich wiederum zahlreiche Anwendungen für die Synthese zur Herstellung von Rohstoffen und Wirkstoffen in Chemie und Pharma.

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH