01.12.2020 09:02 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Roland Winter

Prof. Dr. Roland Winter

// geb. 1954

// studierte Chemie an der Universität (TH) Karlsruhe

// wurde 1982 in Physikalischer Chemie promoviert

// Nach einem Postdoc-Aufenthalt an der School of Chemical Sciences in Urbana-Champaign (USA) habilitierte er sich 1991 im selben Fach am Fachbereich Chemie der Universität Marburg

// Er bekam Rufe auf eine Professur für Physikalische Chemie in Bochum und Bielefeld

// Seit 1993 hat er den Lehrstuhl für Physikalische Chemie I an der Fakultät Chemie der TU Dortmund inne

// Er leitete DFG Graduiertenkollegs und Forschergruppen

// 2004-2008 war er Sekretär und dann Präsident der European High Pressure Research Group (EHPRG)

// Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Biophysikalischen Chemie mit Fokus auf Membranbiophysik, Proteinfaltung, Amyloidbildung von Proteinen sowie Hochdruckeffekten in der molekularen Biophysik.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Von den Anwendungen in den molekularen Biowissenschaften und der Biotechnologie bis zur Erforschung der Grenzen des Lebens

Chemie unter Druck - von Prof. Dr. Roland Winter

*Leben unter extremen Bedingungen*

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH