14.07.2024 01:26 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dr. Thomas Müller

Dr. Thomas Müller

// studierte von 1976 bis 1981 in Greifswald Biologie und promovierte 1985 an der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR.

// Bis 1991 bearbeitete er am Institut für Futterproduktion Paulinenaue mikrobiologische Fragen zur Silierung.

// Seit 1992 beschäftigte er sich am Leibniz- Zentrum für Agrarlandschaftsforschung Müncheberg mit der Phyllosphäre in Agrar- und Waldökosystemen.

Sein gegenwärtiges Interesse gilt pflanzlichen Reaktionen bei Interaktionen mit Mikroorganismen.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Zur Bedeutung der Mikroorganismen in der Phyllosphäre

Mikrokosmos auf 1.000.000.000 km2 - von Dr. Thomas Müller

Mikroorganismen sind auf unserem Planeten ubiquitär, jedoch nicht gleichmäßig verbreitet. Man findet sie grundsätzlich überall auch dort, wo höheres Leben existiert und wo ein als Nährstoff- und Energiequelle dienendes Substrat vorliegt. Auch die Oberfläche von Blättern, Stängeln, Knospen, Blüten und Früchten wird von Mikroorganismen besiedelt.

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH