21.05.2018 12:46 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Leo Gros

Prof. Dr. Leo Gros

// Jg. 1951

// studierte Chemie an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz und promovierte dort dort bei Prof. Dr. Helmut Ringsdorf

// Seit 1981 ist er Hochschullehrer an der Hochschule Fresenius in Idstein

// Ab 1987 wurde er Schulleiter und Leiter des Fachbereichs Chemie & Biologie, von 1997 bis 2013 war er Vizepräsident der Hochschule Fresenius

// Leo Gros engagiert sich vielseitig und leidenschaftlich für die Belange der Chemie

// Er hält Chemie nicht für ein „schwieriges Fach“ und gibt sich Mühe, davon nicht nur seine Studierenden zu überzeugen.

// In seiner Freizeit beschäftigt er sich gern mit Essen und Wein. Er findet, dass auch beim Kochen „die Chemie stimmen muss“

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Weinanalytik und Sensorik im Dienst des Weingenusses

„…drink it and forget it all“ - von Prof. Dr. Leo Gros, Prof. Dr. Doris Rauhut

Keine Fehltöne soll er haben, nach dem Terroir seiner ­Herkunft soll er schmecken, „Trinkfreude“ soll er bereiten und sortentypisch sein: So stellen wir uns den idealen Wein vor. Wie erkennt und bewertet die önologische Forschung Weinqualität? Indem sie immer bessere Kenntnis des ­Wechselspiels von Rebe und Boden, Hefen und Gärung,­ ­sensorischer Erfahrung und Weininhaltsstoffen verbindet! Das geht nur mit guten Kenntnissen der Mikrobiologie...

Ein kochender Chemiker sieht die Moleküle tanzen

Zuerst im Kopf, dann im Topf! - von Prof. Dr. Leo Gros

„Mir hat neulich jemand erzählt, dass es einen Kochstil namens Kochen mit ­Chemie gibt.“ Was auf diese Anfrage im Forum wer-weiss-was.de folgt, ­ersparen wir allen, die labor&more lesen. „Kochen ohne Chemie“ von Sibylle von Fritsch gibt es im Internetbuchhandel schon für 2,80 €. Was stimmt denn nun – kochen wir ohne oder mit Chemie? Klare Antwort: mit! Wer kocht, ­verändert Inhaltsstoffe der Lebensmittel durch Hitze chemisch....

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH