14.12.2018 07:46 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dr. Jessica Wiethaus

Dr. Jessica Wiethaus

(Im Bild links)

// geb. 1980

// studierte Biologie an der Ruhr-Universität Bochum

// Während ihrer Promotion, die sie 2007 abschloss, beschäftigte sie sich mit der metall-, stickstoffund schwefelabhängigen Genregulation in photosynthetischen Purpurbakterien

// Im Anschluss wechselte sie als Postdoc in die Arbeitsgruppe Physiologie der Mikroorgansimen

// Dort ist sie sowohl an der Anknüpfung offenkettiger Tetrapyrrole an die Phycobiliproteine der Lichtsammelkomplexe in Cyanobakterien und Cryptophyten interessiert als auch an deren Abbau unter Mangelbedingungen

Kontakt: laborundmore@succidia.de

MarViRed: rotes Proteinleuchten ein- und ausschalten

Virales Leuchten aus dem Meer - von Prof. Dr. Nicole Frankenberg-Dinkel, Dr. Jessica Wiethaus

Spätestens seit der Entdeckung des grün fluoreszierenden Proteins aus der Qualle Aequorea gilt der Ozean als Quelle bunt leuchtender Proteine. Das Farbspektrum des Meeresleuchtens wird nun durch ein rot fluoreszierendes
Protein aus Cyanophagen erweitert. Der besondere Clou: Die Zusammensetzung aus zwei Komponenten macht das Virusprotein zu einem potenziellen molekularen Schalter.

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH