05.12.2020 18:00 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs

Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs

// studierte Bioingenieurwesen, Fachrichtung Medizintechnik an der FH-Hamburg.

// Von 1995–2000 war er als Sachverständiger beim TÜV Nord e.V.
und TÜV Süddeutschland in der Abteilung Biotechnologische Sicherheit tätig.

// Seit 2000 leitet er das Produkt management und Marketing der BERNER INTERNATIONAL GMBH.

// Mitgliedschaften: Normengremium DIN 12980 „Sicherheitswerkbänke für Zytostatika“, Normengremium DIN EN 12469 „Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke“, BG-Chemie Arbeitskreis „Sichere Biotechnologie, Merkblatt B 011: Sicheres Arbeiten an mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken“, Expertenkreis Labortechnik (ELATEC) für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Arbeitskreis VDI 2083 Blatt 16 „Reinraumtechnik – Abgetrennte reine Umgebungen (Isolatoren, Mini-Environments, Reinraummodule), Wirksamkeit und Zertifizierung“

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Eine reale Störung: Der Einfluss von dynamischen Störfaktoren auf den Personenschutz

Bewegungen im Labor - von Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs

Sicherheitswerkbänke (SWB) sind in vielen biotechnologischen und pharmazeutischen Laboratorien eine wichtige Schutzeinrichtung für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen resp. gefährlichen biologischen Arbeitsstoffen [1-4]. Die Schutzfunktionen in Form des Personen-, Produkt- und Verschleppungsschutzes sind die elementaren Eigenschaften einer jeden Sicherheitswerkbank. Diese werden durch veränderte Luftströmungsverhältnisse [5] ebenso beeinflusst,...

Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke

Eine elementare Schutzeinrichtung - von Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs

Sicherheitswerkbänke sind in vielen biotechnologischen undpharmazeutischen Laboratorien eine wichtige Schutzeinrichtung.Beim Umgang mit gefährlichen biologischen Arbeitsstoffenresp. Gefahrstoffen gilt es, den Menschen und dieUmwelt mit Sicherheitswerkbänken zu schützen. Andererseitssind aseptische und partikelfreie Produktions- und Experimentierbedingungenebenso von hoher Bedeutung .Die nachfolgende Ausführung stellt den Stand der Technik,die...

Ergonomische Sicherheitswerkbänke

Sicher und gesund - von Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs

Ergonomie ist die Wissenschaft von der menschlichen Arbeit. Diese umfasst die systematische Betrachtung der Eigenschaften und Fähigkeiten des Menschen im Zusammenhang mit seiner Arbeit und technischen Umwelt. Sie erhebt umfangreiche Daten z.B. über Körpermaße auf Basis von standardisierten Verfahren – daraus Resultieren unterschiedliche Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung und Konstruktion [1–3]. Beachtet man diese Erkenntnisse, so...

Sicherheitswerkbänke in Hochsicherheitslaboren

Wir wollen gehegt und gepflegt werden! - von Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs

Die europäischen und nationalen Vorschriften verpflichten biotechnologische und pharmazeutische Laboratorien zur Verwendung von Sicherheitswerkbänken [1-16].

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH