01.12.2020 10:05 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > PD Dr. Stefan Schneckenburger

PD Dr. Stefan Schneckenburger

// (Jahrgang 1954)

// studierte an den Universitäten Kaiserslautern und Mainz Biologie, Mathematik und Evang. Theologie

// Nach der Promotion (1987) arbeitete er im internationalen Artenschutz und als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Frankfurter Palmengarten

// Seit 1994 ist er Leiter des Botanischen Gartens der Technischen Universität Darmstadt

// seit 2009 Präsident des Verbands Botanischer Gärten

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Botanik - Extrem seltener Palmfarn enttarnt

Ein „Rembrandt auf dem Speicher“ … - von PD Dr. Stefan Schneckenburger

PD Dr. Stefan Schneckenburger, Botanischer Garten der Technischen Universität Darmstadt

Davon hat schon jeder einmal geträumt: Man findet in einer Ecke auf einem Speicher oder in einem verstaubten Regal eine besondere Kostbarkeit – ein Gemälde, ein verschollenes Manuskript oder ein Mixtecen-Schild aus Mexiko … Leider sind solche Funde doch eine große Ausnahme. Allerdings kann man auch einmal besonderes Glück haben – und wenn es auch...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH