22.10.2019 06:38 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr. Martin J. Loessner

Prof. Dr. Martin J. Loessner

// Jg. 1963

// studierte Biologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, Deutschland

// Nach einem Master-Abschluss in Biologie in Michigan, USA, promovierte er anschließend an der Technischen Universität München, gefolgt von weiterer Tätigkeiten als Postdoktorand und wissenschaftlicher Assistent

// Nach Auslandsaufenthalten an der University of Nottingham, England, und an der Ben-Gurion-Universität in Israel wurde er nach seiner Habilitation im Jahr 2000 zum Privatdozenten für Mikrobiologie an der TU München ernannt

// Im Anschluss an einen Aufenthalt als Gastprofessor an der University of California in Berkeley, USA, folgte er im April 2003 dem Ruf an die ETH Zürich auf die Professur für Lebensmittelmikrobiologie am Institut für Lebensmittelwissenschaften, Ernährung und Gesundheit

// Seine Forschungsschwerpunkte sind mikrobielle Krankheitserreger in Lebensmitteln. Die wissenschaftlichen Arbeiten M. Loessners wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Schneller Nachweis von Krankheitserregern in Milcherzeugnissen

Fast, Faster, Phage - von Dr. Agnes Weiß, Frau Jennifer Zimmermann, Prof. Dr. Herbert Schmidt, Prof. Dr. Martin J. Loessner, Dr. Jochen Klumpp

Durch Lebensmittel übertragene bakterielle Lebensmittelintoxikationen und Lebensmittel-Toxiinfektionen sind ein weltweites Problem und verursachen massive wirtschaftliche Schäden. Wissenschaftler des Instituts für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie der Universität Hohenheim und des Instituts für Lebens­mittelwissenschaften, Ernährung und Gesundheit der ETH Zürich nutzen in einem gemeinsamen Forschungsprojekt Bakteriophagen, die natürlichen...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH