16.10.2021 05:38 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dipl.-Ing. Thomas Gasdorf

Dipl.-Ing. Thomas Gasdorf

// Geschäftsführer der BROEN Armaturen GmbH

// Als Obmann im Arbeitsausschuss Laborarmaturen des Deutschen Instituts für Normung in Frankfurt ist er direkt an der Entwicklung der deutschen und europäischen Normen zu diesen Einrichtungen beteiligt.

Kontakt: laborundmore@succidia.de

Bausteine für das flexible Labor

Komme, was wolle - von Dipl.-Ing. Thomas Gasdorf

Überall dort, wo mit Gefahrstoffen gearbeitet wird, steht Sicherheit an erster Stelle. Um das zu erreichen, müssen die Einrichtungen von Laboren oder anderen Arbeitsplätzen, an denen mit gefährlichen Medien gearbeitet wird, höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen und zudem bequemes und effektives Arbeiten ermöglichen. Auf eine spezielle Aufgabe und eine bestimmte Art von Gefahrstoffen ausgelegte Einrichtungen und feste Installationen sind...

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH