11.12.2018 09:09 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
L&M-1-2008
Seite 1 2

10 Jahre nach Viagra

Männergesundheit - von Prof. Dr. André Reitz

Die Männergesundheit war in der Öffentlichkeit lange Jahre ein Tabuthema. Es schien geradezu, als würden Männer niemals krank werden. Befragt nach ihrer Gesundheit, antworten zwei Drittel der 40- bis 49-jährigen Männer „Danke, alles bestens”. Leider steht nicht alles bestens um die Gesundheit der Männer, wie die geringere Lebenserwartung des so genannten starken Geschlechtes eindrucksvoll belegt. Frauen leben zurzeit im Durchschnitt etwa...

Analyse bakterieller Infektionserreger

Die schnelle und vor allem zuverlässige Identifizierung von mikrobiellen Pathogenen spielt heute in verschiedenen Bereichen, nicht zuletzt in der klinischen Routineanalytik, eine entscheidende Rolle. Während die klassischen Methoden, welche morpho- logische und biochemische Charakteristika untersuchen, noch heute in der Routineanalytik dominieren, haben sich moderne molekularbiologische Methoden bisher nicht auf breiter Front durchgesetzt. Dies...

Blockierer im Vergleich

Qualität und Wirtschaftlichkeit jetzt in neuartigem Blockierer vereint - von Dr. Wolfram Marx

Die Blockierung in Immunoassays, also die flächige Absättigung freier Bindungsstellen von Oberflächen wie z. B. ELISA-Wells oder Western Blot Membranen, ist ein wichtiger methodischer Arbeitsschritt. Wer hierbei Fehler begeht, bezahlt dies meist mit einem Hintergrund, der das Ergebnis unbrauchbar macht oder schlicht ein falsches Ergebnis vorgaukelt. Daher gibt es ganz unterschiedliche Methoden der Blockierung, von denen sich nur wenige in den letzten...

Der Impfstoff-Standort Deutschland – Entwicklung und Perspektiven

von Dr. Albrecht Läufer

Ein guter Impfstoff-Standort hat exzellente Forschung, kompetente Entwicklung, professionelles Projektmanagement und bietet attraktive Marktbedingungen. Deutschland ist als Markt vom Volumen her interessant, Kostendämpfungsprogramme begrenzen seine Attraktivität.

Die Chemie des Mannes

Männer haben eine andere "Chemie" als Frauen - von Dr. med. Ingomar Naudts

Dr. med. Ingomar Naudts

Die Zitate – von Harald Schmidt – sprechen ein Thema an, das trotz in einer von Männern
beherrschten Welt interessanterweise nicht öffentlich diskutiert wird: Männer haben eine andere „Chemie“ als Frauen.

Die Entdeckung des Marburg-Virus

Die aufregende Jagd nach dem Killer - von Prof. Dr. Werner Slenczka

Vor 40 Jahren erlebte Marburg den Ausbruch einer unbekannten Infektionskrankheit. Der erste Patient wurde am 8. August 1967 in die Medizinische Universitätsklinik eingewiesen, und am Ende des Monats lagen 19 Patienten auf der Isolierstation. Das Krankheitsbild sah anfangs uncharakteristisch aus. Nach abruptem Beginn mit schwerem Krankheitsgefühl, hohem Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen traten Brechreiz, Erbrechen und Diarrhoen hinzu. Die Hausärzte...

Exi†usPlus - Dekontamination

Abbau von DNA/RNA - von Dr. Wolfram Marx

Kontaminationen können teuer werden, kosten Zeit und sind immer lästig. Je nach Anwendungsbereichwerden heute unterschiedliche Produkte basierend auf unterschiedlichen Wirkmechanismen eingesetzt. Häufig handelt es sich dabei um Chemikalien, die mehr oder weniger verträglich für die Umwelt, die Laborausstattung und den Experimentator sind. Unerfreulicherweise erfüllen manche nicht einmal das, was sie vorgeben zu leisten, nämlich zu dekontaminieren.

Frischzellenkur für das Labor

Neue Gestaltungsideen für Laborarbeit im Wandel - von Dipl.-Ing. Jörg Castor

In der Laborarbeit findet ein Paradigmenwechsel hinsichtlich Tätigkeitsanteilen und Technologieeinsatz statt. In dem Verbundprojekt „Lab 2020“ sowie im „Lab Innovation Center“ forschen zwei Fraunhofer Institute gemeinsam mit Partnern aus der Industrie an der Zukunft von Laborarbeit und entwickeln praxisnah Gestaltungslösungen.

Kybernetischer Steuerung des Stoffwechsels

Funktionieren Sie noch ? - von Dr. Winfried Weber

Das richtige Zusammenspiel der Organe, die kybernetische Steuerung der Stoffwechselvorgänge und instinktive Schutzmechanismen spielen für unser Wohlergehen eine entscheidende Rolle. Kommt es zum Ungleichgewicht in diesen Funktionen, treten Befindlichkeitsstörungen auf.

LC-MS/MS Bestimmung systemischer Herbizide aus Wasser

Eine leistungsstarke LC-MS/MS-Methode für die Simultanbestimmung von Glyphosat, Glufosinat und dem Metabolit Aminomethylphosphorsäure (AMPA) - von Uwe Böhland, Birgit Schwarz

Glyphosat und Glufosinat (L-­2-­Amino-­4-­[hydroxy-­(methyl)-­phosphinyl]-­buttersäure) werden in der Land-­ und Forstwirtschaft in großen Mengen (> 1.000 Tonnen Handelsware in Deutschland) [1] als Herbizide eingesetzt, Tendenz steigend.

Männer - Gesundheitsidioten ?

von Prof. Dr. Martin Dinges

Der Befund ist klar: Männer erwartet derzeit in Deutschland bei der Geburt ein fast sechs Jahre kürzeres Leben als Frauen. Dieses Differential geht weit übereinen in der Forschung angenommenenbiologischen Vorteil der Frauen von etwa einem Jahr hinaus: Fast fünf Jahre bleibenerklärungsbedürftig, denn sie sind offenbar sozial und kulturell bedingt. Das belegt der Blick auf die langfristigen Entwicklungen der Lebenserwartung seit 1850, als in dieser...

Milcheiweißvarianten – Zusammensetzung

Innovationen, Entwicklungen - von Prof. Dr. Georg Erhardt

Prof. Dr. Georg Erhardt, Institut für Tierzucht und
Haustiergenetik, Justus-Liebig-Universität Gießen

Die Rindermilch liefert einen wertvollen Beitrag sowohl bei der Ernährung von Kindern in der Wachstumsphase, als auch von Erwachsenen. Der Gehalt wichtiger Nährstoffe schwankt in Abhängigkeit von der Rasse, der Fütterung, dem Alter, dem Laktations- und Gesundheitszustand der Kuh.

Monitoring von Reinräumen

von Dr.-Ing. Jürgen Blattner

Die Aufgabe eines Monitoringsystems im Reinraum ist die Dokumentation der festgelegten Parameter zum Nachweis, dass die Anforderungen während der Produktion erfüllt wurden. Die einzelnen Parameter eines Reinraumes sind: Reinraumklasse (Partikel und Keime), rel. Feuchte, Temperatur, Differenzdruck und Luftgeschwindigkeit unter den Filtern.

Nanodiamanten - Erhöhte Bioaktivität

Wirkstoffkristalle im Nanometerbereich verhelfen zu besserer Wirkung - von Dr. Cornelia Keck, Prof. Dr. Rainer Müller

Die Überführung von Substanzen von der Makro- in die Nanodimension gibt diesen neue physikalische Eigenschaften. Ultrafeine Wirkstoffkristalle im Nanometerbereich („Nanodiamanten“) erhöhen die Löslichkeit und die Bioaktivität von schwerlöslichen Natur -und Arzneistoffen.

NMR Entwicklungen in der Festkörper-Kernresonanz-Spektroskopie

Der magische Winkel - von Prof. Dr. Klaus Müller

Seit der Entdeckung der kernmagnetischen Resonanz (NMR) vor ca. 60 Jahren hat dieses Spektroskopie-Verfahren eine rasante Entwicklung erfahren und spielt heute bei der Strukturaufklärung neuer chemischer Verbindungen eine zentrale Rolle. Wesentliche Voraussetzungen für diese Entwicklung waren die methodische Grundlagenforschung, die ständige Verbesserung der Gerätetechnik und die deutliche Empfindlichkeitssteigerung durch den Einsatz immer stärkerer...
Seite 1 2

L&M 1 / 2008

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe L&M 1 / 2008. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH