21.03.2019 09:47 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
L&M-6-2010 > Aktuell: Vakuumtechnologie „Adixen“

Aktuell: Vakuumtechnologie „Adixen“

Pfeiffer Vacuum Technology AG auf dem Weg zum weltweit führenden Vakuum-Anbieter

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG, Asslar, beabsichtigt den Erwerb des Geschäftsbereichs Vakuumtechnologie („Adixen“) des Alcatel-Lucent-Konzerns mit Hauptsitz in Annecy, Frankreich. Die Verhandlungen über den Kauf der zu diesem Geschäftsbereich gehörenden Gesellschaften sowie von Patenten und Lizenzen wurden weitgehend abgeschlossen.

Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, kommentiert die geplante Akquisition: „Mit diesem Schritt erreicht Pfeiffer Vacuum eine neue Geschäftsdimension. Wir werden unseren Umsatz nicht einfach nur verdoppeln sondern unsere Marktpräsenz signifikant verbessern. Wir haben schon immer betont, dass wir unsere Stellung im Vorpumpenmarkt ausbauen möchten und wir sind überzeugt, dass das Produktportfolio von Adixen bestens zu uns passt. Ferner werden wir unser Vertriebs- und Servicenetz erweitern, insbesondere erlangen wir einen insgesamt verbesserten Zugang zu den stark wachsenden Märkten in Asien.“ Jean-Yves Guegan, Präsident von Adixen, erklärt: „Durch den Zusammenschluss von Adixen und Pfeiffer Vacuum, beide Marktführer in Pumpen-Lösungen und Lecksuch-Systemen, wird eine neue Größe in der Industrie entstehen. Unsere Produktportfolien und unser beiderseitiges Know-how ergänzen sich hervorragend.“ Der Kaufpreis für den Geschäftsbereich wird inklusive Schuldenablösung etwa 200 Mio. Euro betragen und in voller Höhe durch ein Bankdarlehen finanziert werden. Die Akquisition soll am 31. Dezember 2010 wirksam werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.pfeiffer-vacuum.de

L&M 6 / 2010

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe L&M 6 / 2010.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Weitere Artikel online lesen

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH