23.10.2017 19:04 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Auf höchstem Niveau: TOC Analytik – Focus Radiation NDIR!

Auf höchstem Niveau: TOC Analytik – Focus Radiation NDIR!

Das beste TOC-Gerät ist sein Geld nicht wert, wenn man mit Detektorproblemen zu kämpfen hat. Analytik Jena hat einen einzigartigen korrosionsbeständigen Focus Radiation NDIR-Detektor eingeführt, der verlässliche Ergebnisse und hohe Stabilität garantiert.

Im Detektor wird die IR-Strahlung mithilfe einer hochwertigen Optik auf den Mikrodetektor fokussiert. Die dabei erhaltene Strahlungsdichte übertrifft klassische Detektoren um ein Vielfaches. Energieverluste wie bei korrosionsanfälligen Reflexionsdetektoren entfallen.

Die hohe Empfindlichkeit und Langzeitstabilität sind Markenzeichen des Focus Radiation NDIR-Detektors. Sie beruhen auf den völlig korrosionsfreien Materialien in der Gasküvette – ein optimaler Schutz gegen aggressive Proben. Neueste Technologie, wie die elektronisch gepulste Strahlungsquelle, ermöglicht den Verzicht auf klassische, mechanisch bewegliche und damit störanfällige Teile. So sind aufwendige Detektorwartungen überflüssig, die Lebenserwartung höher und die Betriebskosten deutlich reduziert.

Der Weitbereichsdetektor erlaubt das Messen unverdünnter wässriger Proben im Konzentrationsbereich von 0–30.000 mg/l. Bei Feststoffanwendungen können bis zu 500 mg Kohlenstoff innerhalb des linearen Arbeitsbereichs des Detektors analysiert werden. Durch die vollautomatische Kalibrierbereichsauswahl zur optimalen Mess-signalauswertung der multiWin®-Software ist Ihr Labor auf jede erdenkliche TOC-Probe vorbereitet.

Arbeiten Sie effizient – mit einem unglaublich robusten und hochempfindlichen Weitbereichs-NDIR-Detektor –, arbeiten Sie mit multi N/C® !


Mehr Informationenfinden Sie unter

Analytik Jena AG
Konrad-Zuse-Straße 1
07745 Jena/Germany
Phone: +49 (0) 36 41 77-70
Fax: +49 (0) 36 41 77-92 79
www.analytik-jena.de | info@analytik-jena.de

Stichwörter:
Analytik Jena, multi N/C, TOC-Probe, Focus Radiation NDIR-Detektor

L&M 5 / 2013

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe L&M 5 / 2013.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Weitere Artikel online lesen

News

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden

Schnell und einfach die passende Trennsäule finden
Mit dem HPLC-Säulenkonfigurator unter www.analytics-shop.com können Sie stets die passende Säule für jedes Trennproblem finden. Dank innovativer Filtermöglichkeiten können Sie in Sekundenschnelle nach gewünschtem Durchmesser, Länge, Porengröße, Säulenbezeichnung u.v.m. selektieren. So erhalten Sie aus über 70.000 verschiedenen HPLC-Säulen das passende Ergebnis für Ihre Anwendung und können zwischen allen gängigen Herstellern wie Agilent, Waters, ThermoScientific, Merck, Sigma-Aldrich, Chiral, Macherey-Nagel u.v.a. wählen. Ergänzend stehen Ihnen die HPLC-Experten von Altmann Analytik beratend zur Seite – testen Sie jetzt den kostenlosen HPLC-Säulenkonfigurator!

© Text und Bild: Altmann Analytik

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor

ZEISS stellt neue Stereomikroskope vor
Aufnahme, Dokumentation und Teilen von Ergebnissen mit ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508

ZEISS stellt zwei neue kompakte Greenough-Stereomikroskope für Ausbildung, Laborroutine und industrielle Inspektion vor: ZEISS Stemi 305 und ZEISS Stemi 508. Anwender sehen ihre Proben farbig, dreidimensional, kontrastreich sowie frei von Verzerrungen oder Farbsäumen.

© Text und Bild: Carl Zeiss Microscopy GmbH